Am vergangenen Wochenende kämpften über 100 Kinder in diversen Gruppenwettkämpfen um den Sieg des diesjährigen Schulsporttages. In jeder Gruppe hatte es vom Kindergärteler bis zum 6. Klässlern alles dabei, die zu absolvierenden Posten forderten also viel Teamfähigkeit. Der anhaltende Regen schaffte es nicht, die Stimmung und die gute Laune der Kinder zu vertreiben. Zum Abschluss der Wettkämpfe erfolgte der legendäre Hüttenzauber Lauf, ein 60m Sprint, bei welchem der schnellste Rüttener und die schnellste Rüttenerin gesucht und gefunden wurden. 

Eingebetet und organisiert war der Schulsporttag vollumfänglich vom Turnverein Rüttenen. Unzählige Freiwillige des Vereins stellten die Posten auf und betreuten diese, zählten Punkte und kontrollierten, ob alles mit richtigen Dingen zu und her ging. Sowohl am Vor- als auch am Abend des Anlasses wurde die alte Turnhalle zu einer Spaghettistube umfunktioniert, wo sich jung und alt aus dem Dorf gemütlich verpflegen konnte. In der Bar wurde anschliessend auf die sportlichen Highlights angestossen und gesellige Stunden verbracht.