encanto Chor Dulliken

Encanto Chor Reise wohin........?

megaphoneVereinsmeldung zu encanto Chor Dulliken
EncantoChoram Fusse der Sprungschanzen Einsiedeln

Encanto Chorreise......... wohin?

EncantoChoram Fusse der Sprungschanzen Einsiedeln

Encanto Chorreise

 Am Samstagmorgen trafen sich die Sängerinnen des Encanto Chor Dulliken im Bahnhof Olten. Trotz des verhangenen Himmels war die Stimmung bereits froh und Heiter. Doch wohin geht die Reise? Das ist immer noch geheim. Erst musste das Rätsel welches uns von der Reiseleiterin Susi Bärtschi verteilt wurde gelöst werden. Dann war das Ziel bekannt, doch vorstellen konnten wir es uns noch nicht genau. Denn im Restaurant auf der Sprungschanze Einsiedeln war noch niemand von uns. In Einsiedeln angekommen trafen wir noch unsere verlorene Sängerin Trudi. Nun waren komplett und konnten endlich ins Café Schefer einkehren um den verdienten Kaffee zu uns zu nehmen, welcher uns aus der Vereinskasse offeriert wurde. Frisch gestärkt nahmen wir dann den halbstündigen Fussmarsch in Angriff nehmen. Neben der Sprungschanze hatten wir die Wahl entweder die 228 Treppenstufen oder den Nostalgischen Sessellift nach oben zu nehmen. Jetzt sahen wir auch mal die Sprungschanzen von oben und fühlten uns fast wie Simon Amman. Nur fliegen werden wir nicht. Nun noch mit dem Lift nach oben und ins Restaurant. Nachdem wir die Aussicht ringsum genossen hatten konnten wir uns an den gedeckten Tisch setzen. Nach dem Essen mussten wir wieder nach unten. Aus der Knieschonenden Fahrt auf dem Sesseli wurde nichts. Rösli hat die Anlage ausserbetrieb gesetzt. Auch die Reparatur per Funk konnte daran nichts ändern. Also hiess es die 228 Stufen zu Fuss bewältigen. Die Fahrt per Postauto wurde nur von drei Frauen genutzt. Wobei diese dem Chauffeur den Tag versüsst haben und er uns gerne noch weiter mitgenommen hätte. Nach dem Lädele in Einsiedeln stärkten wir uns im Café Tulipan mit einem süssen Zvieri für die Heimreise.

Meistgesehen

Artboard 1