Männerchor Chutz 4513 Langendorf

Ein Klub fröhlicher Gesellen mit Dirigentin ging auf Reisen

megaphoneVereinsmeldung zu Männerchor Chutz 4513 LangendorfMännerchor Chutz 4513 Langendorf
Vor der historischen Schnapsbrennerei

Vor der historischen Schnapsbrennerei

Nach Auftritten am Muttertagsgottesdienst in Langendorf,  im Seniorenheim Ischimatt  und Vorträgen am Sängertag Solothurn-Wasseramt gehört jeweilen auch ein ausschliesslich geselliger Anlass zum Vereinsleben.  Dies ist der Jahresauflug.  Die gutgelaunte Sängerschar fuhr nach Les Rangiers,  wo der „Fritz“, das alte Soldatendenkmal, leider nicht mehr steht,  und von dort nach Porrentruy zum neu eröffneten Musée suissse de la distillation (Schnapsmuseum) .  Monsieur Schaller, früherer Chef der Alkoholverwaltung, erläuterte die wechselhafte Entstehungsgeschichte und führte durch die attraktive Ausstellung mit Tonbildschau. Der Besuch war keine Schnapsidee! Damassine, das herkunftsgeschützte gebrannte Wasser aus der Region, wurde allerdings erst als Dessertzugabe im Restaurant gekostet. Dafür erklang dann das Lied „Les amis de la table ronde“ zur Freude auch der anwesenden Gäste umso herzhafter. Porrentruy präsentierte sich bei wolkenlosem Himmel, was auch Anreiz bot, den weithin sichtbaren Turm der prächtigen Schlossanlage, ehemals Residenz der Basler Fürstbischöfe, zu besteigen und von dort den Rundblick zu geniessen. 

Kurt Ritter

Meistgesehen

Artboard 1