Am Samstag 25. August 2018 trafen sich 13 aufgeregte Kinder und 4 Leiterinnen der Jugi Dulliken beim Gemeindezentrum Dulliken. Mit dem Bus und Zug reisten wir nach Birrwil, den Ausgangspunkt unserer Wanderung. Durch das Dorf Birrwil ging es steil hinauf, danach führten uns Feld- und Waldwege weiter hinauf zur Homberg Hochwacht. Auf dem Aussichtsturm staunten die Kinder über den Rundblick auf den Hallwilersee und Baldeggersee. Leider lud der eisige Wind auf dem Homberg und der langsam einsetzende Regen nicht lange zum Verweilen ein. Nach einer verkürzten Mittagspause setzten wir deshalb zum zweiten Teil der Wanderung an. Der Abstieg vom Homberg erfolgte durch ländliches Gebiet hinunter bis nach Beinwil am See. Bis zur geplanten Schifffahrt durften wir es uns direkt am See auf einer überdachten Terrasse eines Restaurants gemütlich machen. Das Kursschiff führte uns anschliessend von Beinwil am See bis nach Seengen und bot den Kindern und Leiterinnen die Gelegenheit, sich mit warmen oder kalten Getränken zu verpflegen. Am Schiffssteg in Seengen angekommen, setzten wir unsere Reise mit einem kurzen Fussmarsch zum Schloss Hallwyl fort. Eine Magd führte uns treppauf, treppab durchs Schloss. Sie erzählte uns von ihren alltäglichen Aufgaben im Dienste der Familie Hallwyl und zeigte uns diverse Gegenstände aus der damaligen Zeit. Zum Abschluss gab es einen Kräutertee mit dem eigens vom Brunnen geholten Wasser. Schliesslich führten uns Bus und Zug zurück nach Dulliken, wo die Eltern uns in Empfang nahmen.

Corinne Weber