Verein Feldküche 1903

Die Feldküche 1903 am MäretZauber

megaphoneVereinsmeldung zu Verein Feldküche 1903

Der Verein Feldküche 1903 aus Rüttenen durfte am MäretZauber beim «Festakt 700 Jahre Haus St. Katharinen im Dienst der Stadt Solothurn» ihre Eigenkreation‚ Gulaschsuppe 1903, für die Gäste zubereiten. Diese wurde in einer Gulaschkanone von 1903 zubereitet, welche vom Verein Feldküche 1903 in unzähligen Arbeitsstunden saniert, restauriert und mit zwei neuen lebensmitteltauglichen Kochkesseln aus Inox ausgerüstet wurde.
Die Gulaschsuppe kam bei allen Festbesuchern und Gästen, vom Heimleiter Pascal Vonäsch bis zum Stapi Kurt Fluri sehr gut an.

Unter dem Aspekt, dass doch etliche Jahre seit 1903 vergangen sind, wurde von interessierten Gästen erstaunt festgestellt, wie viel Material im Originalzustand noch vorhanden ist. So auch die Wagenlaterne mit der geflochtenen Ummantelung und das Offiziersgeschirr.

Wir bedanken uns herzlich beim Heimleiter Pascal Vonaesch und dem Küchenchef René Flückiger, dass wir mit ihrer tatkräftigen Mithilfe und der super guten Zusammenarbeit einen kleinen Beitrag zu ihrem 700 Jährigen Jubiläum leisten durften.

Meistgesehen

Artboard 1