Samariterverein Dulliken

Der Samariterverein Dulliken heisst 6 Neumitglieder herzlich willkommen

megaphoneVereinsmeldung zu Samariterverein Dulliken
Neumitglieder von links nach rechts: Johann Jost, Michele Guerrisi, Christine Graber, Manuela Baumgartner, Michela Walker, Dr. Christian Turtschi (neuer Vereinsarzt)

Die sechs Neumitglieder

Neumitglieder von links nach rechts: Johann Jost, Michele Guerrisi, Christine Graber, Manuela Baumgartner, Michela Walker, Dr. Christian Turtschi (neuer Vereinsarzt)

An der diesjährigen 84. Vereinsversammlung konnte Präsident Max Egger zahlreiche Aktiv- und Ehrenmitglieder, sowie erfreulicherweise 6 Neumitglieder im Saal des BIA Dulliken begrüssen.
Nach einem feinen Nachtessen begann die Versammlung mit einer Gedenkminute für unser verstorbenes Vereinsmitglied Heidi Hansconrad.
Mit dem ausführlichen Jahresbericht liess Max Egger noch einmal das Vereinsjahr Revue passieren.
Die spannenden und sehr lehrreichen Übungen wurden im Durchschnitt von 15 Mitgliedern besucht. Diverse und abwechslungsreiche Postendienste, unter anderem als Medical Partner des EHCO, das Beizlifest, der Chlaushock, der Brunch auf der Blüemlismatt und das gemütliche Zusammensitzen nach den Übungen, gehörten auch dieses Jahr wieder dazu.
2 Austritten stehen erfreulicherweise 6 Eintritte gegenüber. Die im Verein schon bestens integrierten Neumitglieder wurden mit einem grossen Applaus willkommen geheissen.
Die verschiedenen Übungen und Anlässe sind für den Samariterverein auch immer wieder beste Werbung und tragen zu einem guten und wichtigen Zusammenhalt bei!
Mit Dr. Christian Turtschi können wir einen neuen Vereinsarzt willkommen heissen und Dr. Jean-Pierre Grob gebührt ein grosser Dank für seine jahrelange Treue und Unterstützung im Verein.
Ebenso gilt ein grosses Dankeschön an Roman Egger, der als Aktuar zurückgetreten ist, aber dem Verein weiterhin als Marketingverantwortlicher, fürs Sponsoring und die Administration Postendienst zur Seite steht. Für das Amt des Aktuars konnte Claudia Kaiser gewonnen werden.
Den Aktiv- und Neumitgliedern sowie dem Vorstand gilt es zu danken, sind es doch sie alle, die den Verein weiterleben lassen und trotz nicht einfachen Voraussetzungen seitens des SSB, weiterhin Elan haben, den wichtigen Part des Samariters wahrzunehmen.

Im Anschluss an die Versammlung wurde ein feines Dessert serviert.

Die Dulliker Samariter freuen uns schon auf die bevorstehenden Übungen und Anlässe.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, besuchen sie uns doch unter www.samariterverein-dulliken.ch. Über weitere Vereinsmitglieder würden wir uns sehr freuen.

Meistgesehen

Artboard 1