Am frühen Samstagmorgen machte sich eine Delegation des Philatelistenvereins Solothurn auf den Weg nach La Chaux-de-Fonds, um an der diesjährigen Delegiertenversammlung des Verbands Schweizerischer Philatelistenvereine (VSPhV) teilzunehmen. Die Veranstaltung im Neuenburgischen Jura war sehr gut organisiert. Aus Solothurner Sicht sind von der Versammlung gleich zwei erfreuliche Neuigkeiten zu berichten:
Dem Philatelistenverein Solothurn wurde das Vertrauen ausgesprochen, die nächste Delegiertenversammlung im Jahr 2020 in unserer schönen Barockstadt durchzuführen. Dies im Jahr des 111-jährigen Bestehen des Traditionsvereins und während den Feierlichkeiten zum 2000-Jahre-Jubiläum der Stadt Solothurn. Wenn dies kein Grund zum Feiern ist!
Weiter wurde mit Rolf Leuthard (Lostorf) ein Solothurner einstimmig zum neuen Präsidenten des VSPhV gewählt. Der Philatelistenverein Solothurn gratuliert Rolf Leuthard herzlich zu seinem Erfolg und wünscht ihm viel Erfolg in seinem neuen Amt!
Die nächste grössere Veranstaltung unseres Vereins steht allerdings schon am 9. März 2019 an: Die Briefmarkenbörse mit Ausstellung in der Säulenhalle. Weitere Informationen sind auf der Vereins-Website www.philatelisten-solothurn.ch zu finden.