Damenriege Lommiswil

Damenriege Lommiswil – Vereinsreise 2019

megaphoneVereinsmeldung zu Damenriege Lommiswil
Die Turnerinnen unterwegs

Die Turnerinnen unterwegs

28 Turnerinnen erlebten und genossen während zwei Tagen das schöne Appenzellerland. Organisiert von Tamara Frölicher-Zuber und Doris Adam, bot das Programm allerlei Interessantes. Nach der Anreise mit dem Zug folgte sogleich der erste Programmpunkt. Eine Stadtführerin erzählte auf einem Rundgang durch das Städtchen Appenzell viel Wissenswertes, Traditionelles und Kulturelles über die Gegend. Das Ganze wurde begleitet von allerlei kulinarischen Köstlichkeiten aus der Region. Anschliessend stand eine Gesangslektion auf dem Programm. Dabei zeigten die Turnerinnen, dass sie nicht nur sportlich mithalten können. Die einstudierte Gesangseinlage, das «Ruggusseli», wurde dann auch sogleich der Dorfbevölkerung vorgetragen. Für das Nachtessen und die anschliessende Übernachtung ging die Reise weiter mit der Seilbahn auf den Kronberg. Die Nachtruhe im Massenlager konnte dann allerdings nicht ganz pünktlich um 22.00 Uhr eingehalten werden. Der Sonntagmorgen startete mit einem abwechslungsreichen und leckeren Brunchbuffet. Der Programmpunkt «Barfussweg» musste dann leider gestrichen werden, da es das garstige Wetter, Schneeflocken lassen grüssen, nicht zuliess. Nach dem Mittag war kreative Arbeit angesagt. Im «Zunfthaus zu Appenzell» sind verschiedene traditionelle Handwerksberufe unter einem Dach vereint. Dort konnten alle Turnerinnen einen eigenen, individuellen Schlüsselanhänger verschönern und sich kreativ betätigen. Das Wochenende war begleitet von viel Gelächter, interessanten Geschichten und Gesprächen. Viele schöne Erinnerungen werden auch nach dem Ende der Reise am Sonntagabend bestehen bleiben. Schön war’s.

Von Monika Wyss

drlommiswil.ch

Meistgesehen

Artboard 1