Handballverein Olten

Damen 1, SPL2 - Vierte Niederlage in Folge für die Oltnerinnen

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten
(Foto: Christian Roth)

(Foto: Christian Roth)

Spiel vom 23.11.2019, LC Brühl Handball II – SG HV Olten. Resultat: 40:36 (21:21)

Der HV Olten wollte mit Leidenschaft, Kampfwille und Spass die zwei Punkte nach Olten holen. Bis zur sechsten Minute war das Spiel ausgeglichen, danach schlichen sich Fehler ein. Die Deckung stand einmal mehr nicht kompakt. Zu häufig wurden die Dreitannenstädterinnen überrannt und doch konnten sie sich wieder fangen. In der 22. Minute glich Jana Wyss zum 16:16 aus. Zur Halbzeit stand es 21:21.

Die Damen haben sich in der Halbzeit vorgenommen, kompakter zu stehen und alles zu geben, um am Ende das Spiel für sich zu entscheiden. Der HV Olten startet nach der Pause aber wieder einmal mehr schlecht in die Partie. Die Aktionen im Angriff sowie in der Deckung waren nicht konsequent. Der LC Brühl zog in der 39. Minute mit 31:25 davon. Trotzdem gaben die Oltnerinnen nicht auf und glaubten an den Sieg. Dies war nicht einfach umzusetzen, da die Kompaktheit in der Verteidigung immer noch fehlte und die Torhüterinnen auch keine Unterstützung boten. Trotzdem hat sich der HV Olten zurückgekämpft. Durch Hannah Bopp kam man in der 53. Minute zum 36:34 heran. Am Ende reichte es dennoch nicht und die Oltnerinnen verloren mit 40:36.

Die Kraft fehlte, um das Spiel zu drehen. Die Dreitannenstädterinnen lagen das ganze Spiel über nie in Führung. Sie verabschieden sich nun in die Winterpause und werden diese nutzen, um wieder erstarkt zurück zu kommen.

Ivana Müller-Ravlic

Meistgesehen

Artboard 1