Handballverein Olten

Damen 1, SPL2, Da sind die ersten 2 Punkte!

megaphoneVereinsmeldung zu Handballverein OltenHandballverein Olten
..

Im ersten Heimspiel der Saison durfte die SPL2-Mannschaft von Olten am Samstag gegen den BSV Stans antreten. Nachdem die Heimmannschaft letzte Woche direkt die erste Niederlage gegen den LK Zug erfahren musste, wollte das Team von Müller/Bichsel/Huber vor heimischem Publikum unbedingt die ersten zwei Punkte der Saison auf ihr Konto verbuchen.

Für den BSV Stans war das Spiel vom Samstag der erste Ernstkampf der Meisterschaft.

Unter der Einhaltung des Schutzkonzeptes konnte das erste Heimspiel in der Giroud-Halle mit leichter Verspätung starten. An dieser Stelle: Gute Besserung Robin!

Die Oltnerinnen starteten konzentriert in die Partie. Nach neun Minuten war Stans beim Spielstand von 6:2 bereits das erste Mal gezwungen die Time-Out Karte einzusetzen. Das Heimteam liess sich davon allerdings nicht beirren und baute den Vorsprung bis zur zwanzigsten Minute gar auf sechs Tore aus. Die offensive Verteidigung bereitete dem Gästeteam offensichtlich Mühe. Ausserdem spielte die junge Torhüterin Stephanie Knörr zu Beginn gross auf und überzeugte mit starken Paraden.

Dass der BSV Stans allerdings keinesfalls gewillt war den Match aufzugeben, bekam der HVO dann aber in den letzten Minuten vor - und den ersten Minuten nach - der Pause zu spüren. In der Offensive nahm sich das Heimteam zu viele unvorbereitete Würfe, während in der Defensive nur noch halbpatzig zusammengearbeitet wurde. Nach 33 Minuten verkürzte Stans dementsprechend auf 15:17.

Eine deutliche Leistungssteigerung war von den Oltnerinnen infolgedessen dringend zu erwarten. Langsam, aber stetig schaffte es das Heimteam sich im restlichen Verlauf der Partie abzusetzen. Vier Minuten vor Schluss fiel der 31. Treffer durch Nasra Abdirahman, welche damit eine zwischenzeitliche zwölf Tore Führung für die Dreitannenstädterinnen sicherstellte. Nach 60 Spielminuten konnte sich das SPL2-Team des HV Olten über einen 32:21 Sieg im ersten Heimspiel freuen.

Meistgesehen

Artboard 1