Am Sonntag, 05. September besammelte sich am Morgen früh eine muntere Schar von Veloclub-Mitgliedern zur alljährlichen Vereinsreise. Die 23 Erwachsenen und 5 Kinder konnten bequem in den zwei Kleinbussen platz nehmen. Am Steuer sassen unsere vereinseigenen Chauffeure Ernst Härdi und Marco Bitterli, welche an diesem Tag für eine angenehme Fahrt sorgten.

Die Reiseroute führte via Bern, Spiez nach Kandersteg Geils. Mit der Gondel fuhr man ins Bergrestaurant Hahnenmoos wo sich jeder mit Kaffee und Gipfeli stärken konnte. Voller Energie machte sich die Wandertruppe entlang dem Blumenweg zum Bergrestaurant Sillerenbühl auf. Die Sonne schien vom wolkenlosen Himmel und die herrliche Bergluft liess diese Wanderung unvergesslich machen. Schon bald mussten sich einige Mitglieder einer Tenueerleichterung unterziehen. Im Bergrestaurant Sillerenbühl konnte jeder Essen was sein Herz gegehrte, die Auswahl war grandios. Nach einer ausgiebigen Mittagsrast machte sich die Gruppe auf den Weg Richtung Geils an die Talstadion von Hahnenmoos zurück. Die letzte Stärkung in Form eines Desserts wurde genossen und dann standen auch schon die Busse parat zur Rückfahrt.

Die teilnehmenden Vereinsmitglieder waren sichtlich begeistert von der diesjährigen Vereinsreise und freuen sich bereits auf den nächsten Ausflug im kommenden Jahr.

Für den Veloclub Niedergösgen: Jacqueline Bitterli, Niedergösgen