Bei idealem Wetter besammelten sich über 55 Erwachsene und Kinder zur traditionellen Auffahrtswanderung beim Waldhaus vom TSVN. Das Ziel der diesjährigen, rund eineinhalb stündigen Wanderung, war das Waldhaus in Fulenbach. Bei angenehmer Temperatur, vielen Gesprächen und „naturbedingt‟ beschäftigten Kindern, war der 6 km lange Fussmarsch kurzweilig und das Ziel im Nu erreicht. Bei der Ankunft war bereits alles von der Vorhut, Sandra Studer und Team, sehr schön vorbereitet worden. Das Feuer qualmte schon mal leicht vor sich hin, die Kinder nahmen den bestens eingerichteten Spielplatz sofort in Beschlag, so dass der bereitgestellte Apéro unter strahlendem Sonnenschein genossen werden konnte. Gegen den Mittag machte sich langsam der Hunger bemerkbar und das Feuer wurde nun auf Betriebstemperatur gebracht. Es dauerte nicht lange bis sich reges Treiben um die wunderbar und grosszügig eingerichtete Feuerstelle bemerkbar machte. Langsam aber sicher füllte sich der Rost mit vielen köstlichen Leckereien, die meistens von der männlichen Anwesenheit liebevoll gewendet und bewacht wurden. Das gesellige Zusammensein hielt bei den Kindern wie auch bei den Erwachsenen, zusammen mit dem reichhaltig mitgebrachten Dessertbuffet, bis gegen den Abend an. Je nach Lust und Laune wurde die Heimreise individuell unter die Füsse genommen.