In der Schweiz werden jährlich zwei Millionen Tonnen Lebensmittel vernichtet. Andererseits leben 600'000 Menschen am oder unter dem Existenzminimum. «Tischlein deck dich» rettet Lebensmittel vor der Vernichtung und verteilt sie armutsbetroffenen Menschen in der Schweiz. Im Gründungsjahr 1999 waren es 18 Tonnen Lebensmittel, letztes Jahr bereits 3440 Tonnen! Dabei handelt es sich um einwandfreie Waren von über 800 Produktspendern aus Landwirtschaft, Gosshandel und Industrie.

Der Rotary Club Solothurn hat sich am Dienstag und Donnerstag vor Weihnachten in den Räumlichkeiten der Heilsarmee und neu auch im reformierten Kirchgemeindehaus an der Areggerstrasse in der Weststadt an dieser Aktion beteiligt und knapp 100 bezugsberechtigten Familien aus Solothurn ein Geschenkpaket mit Grundnahrungsmitteln, einem Bargeldbetrag und etwas Süssem abgegeben. Die neue Abgabestelle an der Areggerstrasse ist jeweils am Donnerstagnachmittag von 15 bis 16 Uhr offen.

Fotos: Die Rotarier Daniel Arber und Franz Hunkeler übergeben armutsbetroffenen Menschen ihre guten Wünsche sowie ein Weihnachtspaket mit Lebensmitteln und etwas Bargeld.

Engagiert haben sich die Rotarier Esther Luterbacher Graf, Franz Hunkeler, Daniel Arber, Hans Gygax, Mimi Schmid, Bernhard Mollet und Brigitte Sterki.

Fotos Anita Panzer