Akkordeon Solothurn

Das Handharmonika-Orchester Solothurn (HOS) ist seit 85 Jahren in Solothurn aktiv und pflegt und präsentiert begeistert Musik verschiedenster Stilrichtungen mit sehr unterschiedlichen Klangbildern auf den faszinierenden und vielseitigen Instrumenten Akkordeon und Handharmonika. Darauf gründet das Motto des Jahreskonzertes 2017: Akkordeon Solothurn. Dies passt nahtlos weiterführend zum Muttertagkonzert in der reformierten Stadtkirche vom 14. Mai 2017, mit der Uraufführung des im Auftrag des HOS durch Marc Draeger komponierten Werkes für Akkordeonorchester: «Soleure». Das Werk bestehend aus den 4 Szenen Morgenstimmung, Markttreiben, Idylle sowie Glockengeläut und führt die Zuhörer musikalisch quer durch die Szenen mit Rauschen der Aare, Vogelstimmen, Sonnenaufgang, Erwachen, zunehmendes Beleben von Strassen und Gassen, Ständeaufbau, immer mehr Menschen und Betrieb zwischen frischem Gemüse und vielfältigen Gewürzen und Düften, Strassenmusikanten, Lebensfreude, dann aber Idylle in der Verena-Schlucht, Ruhe, Geborgenheit, Begegnung, Romantik, Natur und unaufhaltsamer Lauf des kleinen Bachs bis er schliesslich in der Aare mündet, schlussendlich das mächtige Glockengeläut der St. Ursen-Kathedrale mit einem gewaltigen Crescendo, zurückkehrend zur Stille.

«Soleure» ist einer der Höhepunkte des Jahreskonzertes, welches in verschiedenen Arten immer wieder in Verbindung mit Akkordeon Solothurn steht, sei es sehr explizit und direkt durch das Werk selbst, sei es durch Komponisten oder durch familiäre oder regionale und inhaltliche Nähe und Verbundenheit, oder aber mindestens und in jedem Fall durch die Intonation durch die Spielerinnen und Spieler. Mit dabei natürlich auch die Jugendakkordeongruppe (JAG) und nach den musikalischen Darbietungen die Theatergruppe mit dem Komödientheater «Gülle, Mischt und Schönheitskur …».

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und verwöhnen Sie in auch diesem Jahr mit den beliebten eigenen Kuchen sowie einer schönen Tombola und eigener Vereins-Festwirtschaft.

Abendunterhaltung
28. Oktober 2017
Konzertsaal Solothurn
Beginn 20:00 Uhr (Türöffnung 18:30 Uhr)
Weitere Informationen unter:
www.hosolothurn.ch