Schützengesellschaft Gretzenbach

144. GV der Schützengesellschaft Gretzenbach

megaphoneVereinsmeldung zu Schützengesellschaft Gretzenbach

Am 20. Februar trafen sich die Schützen zur alljährlichen Generalversammlung im Schützenhaus Dössi in Gretzenbach. Zur Eröffnung der GV durch Präsident Markus Friker blickten die Anwesenden auf ein spannendes Schützenjahr 2017 zurück. Vom Vorstand ist per sofort der Aktuar Silvio Marocco zurückgetreten. Als neuer Nachfolger wurde Thierry Schleiss einstimmig gewählt. Nebst den Formalitäten wie die Genehmigung des GV Protokolls 2017, des Jahresberichtes, des Schiessberichtes und der Jahresrechnung, wurden Erfolgsresultate einiger Schützen geehrt. Folgende Spitzenresultate wurden im Jahr 2017 erreicht:
Die Zinnkanne SO (Vereinsmeister Karabiner) erhielt Ernst Ryf.
Die Zinnkanne (Vereinsmeister Sturmgewehr 90) erhielt Jörg Friker.
Die Zinnkanne GR (Vereinsmeister OP Bundesprogramm + Feldschiessen) erhielt mit 140 Punkten Richard Solothurnmann (73 OP + 67 FS)
Der beste Schütze am Morgartenschiessen war mit 43 Punkten René Blattner.
Am jährlichen Endschiessen, dem letzten Schiesstag der Saison erzielte Bruno Jordi mit 705 Punkten die höchste Punktezahl.


Gretzenbach, 20. Februar 2018
Thierry Schleiss, Aktuar

Meistgesehen

Artboard 1