Musikgesellschaft Konkordia Egerkingen

129. Generalversammlung der Musikgesellschaft Konkordia Egerkingen

megaphoneVereinsmeldung zu Musikgesellschaft Konkordia EgerkingenMusikgesellschaft Konkordia Egerkingen
von oben links: Guido Lüthi, Roland von Arb, Judith Gallo, Yannic Wilhelm, Simon Felber und Barbara Junker

von oben links: Guido Lüthi, Roland von Arb, Judith Gallo, Yannic Wilhelm, Simon Felber und Barbara Junker

Kürzlich haben sich die Mitglieder und Ehrenmitglieder der Konkordia Egerkingen zur 129. Generalversammlung im Hotel Mövenpick getroffen.

Die Präsidentin Barbara Junker durfte im Jahresbericht auf ein erfolgreiches 2018 zurückblicken. Als Hightlight bleibt allen die Wettbewerbsteilnahme am Aargauer Kant. Musikfest in Laufenburg mit dem Festsieg in guter Erinnerung.

Mit grossem Applaus wurden die beiden neuen Mitglieder Simon Felber und Yannic Wilhelm (beide Percussion) willkommen geheissen. Der Verein freut sich über den jugendlichen Zuwachs!

Guido Lüthi wurde für 50 Jahre aktives Musizieren geehrt. Er wird im Mai als Kantonaler Ehrenveteran ausgezeichnet. Unser Ehrenpräsident und stolzer Vollblut-Konkordianer musiziert, arbeitet und setzt sich seit 1969 für unseren Verein ein. Wieder einmal sagen wir vielen herzlichen Dank für alles! Seit 35 Jahren musiziert Judith Gallo und wird dafür bald die Auszeichnung als Eidg. Veteran entgegennehmen. Für die vielen musikalischen und kameradschaftlichen Dienste bedanken wir uns ganz herzlich!

Roland von Arb heisst das neue Ehrenmitglied der Konkordia. Der Verein dankt Roli mit dieser Ehrung für seine langjährigen Einsatz unter anderem als Musikant, Jugendmusikleiter und Notenschreiberling.

Eine Generalversammlung dient auch für die Planung der Zukunft. So auch bei uns. In musikalischer Hinsicht mit der Bestimmung der Wettbewerbsbesuche und Konzerte. Und in organisatorischer (und finanzieller) Voraussicht mit der Zusage für die Durchführung des Jugendmusiktages und der Regionalmusiktage 2021. Mit Freude packt die Konkordia Egerkingen die Zukunft an!

Im gemütlichen 2. Teil wurde bei Speis und Trank auf die Zukunft angestossen und an die Highlights aus dem vergangenen Jahr erinnert.

Meistgesehen

Artboard 1