Amnesty International Schweiz - Gruppe Solothurn

« Freiheit für Taner Kɪlıç » Mahnwache für Menschenrechte in Solothurn am 9. und 10. Dezember

megaphoneVereinsmeldung zu Amnesty International Schweiz - Gruppe SolothurnAmnesty International Schweiz - Gruppe Solothurn
Der Präsident von Amnesty International Türkei sitzt seit 06. Juni 2017 in Untersuchungshaft.

Taner Kɪlıç mit seiner Ehefrau und Tochter

Der Präsident von Amnesty International Türkei sitzt seit 06. Juni 2017 in Untersuchungshaft.

Am 10. Dezember ist der Internationale Tag der Menschenrechte. Die Gruppe Solothurn von Amnesty International organisiert die diesjährige 24-stündige Mahnwache ab dem 09.12, 7 Uhr, am roten Turm und später abends gegenüber dem Palais Besenval.  

Amnesty International fordert von der türkischen Regierung die sofortige Freilassung von Taner Kɪlıç, dem Präsidenten von Amnesty International Türkei. Taner Kɪlıç  wurde am 06. Juni 2017 unter fadenscheinigen Gründen in Izmir zusammen mit weiteren Menschenrechtsverteidigern von der türkischen Polizei festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Er wartet auf seinen Prozess in einer acht-Personen-Zelle zusammen mit  23 Männern.  Dem leidenschaftlichen Verteidiger der Menschenrechte wird von der türkischen Staatsanwaltschaft die Unterstützung einer  terroristischen Gruppierung vorgeworfen. 

Wie kann Solothurn Taner Kɪlıç helfen? Amnesty International organisiert einen Briefmarathon. Weltweit werden Briefe an den türkischen Justizminister Abdulhamit Gül geschickt, in  denen er aufgefordert wird, Taner Kɪlıç  sofort freizulassen und die absurde Anklage fallen zu lassen. Der Vordruck des Briefes liegt am Stand aus.

Die bekannten „Kerzen der Freiheit“ können  auch am Stand gekauft werden. Die Einnahmen fliessen zu 100% in die Arbeit von Amnesty International.  Bei einem gratis Glas Glühwein gibt es mehr Informationen zum Einsatz von Amnesty International.

 Es ist auch möglich, sich über die sozialen Netzwerke für Menschenrechtsverteidiger einzusetzen. Das neueste Projekt ist die Plattform „I’m here“: http://bit.ly/2iIAz9v . Selfies werden  zu einem riesigen Mosaik zusammengesetzt, mit der Botschaft: „Ich bin hier“, und unterstütze Dich.

Meistgesehen

Artboard 1