Balsthal

Zwei Disc Golf Turniersiege mit grossen Unterschieden

megaphoneaus BalsthalBalsthal

Der Balsthaler Discgolfer Paul Francz konnte an den letzten zwei Wochenenden je einen weiteren Turniersieg für sich verbuchen. Zuerst am Revolution Open in Genf, dann am Dutch Open in Rijswijk (NL). Die Unterschiede der beiden Turniere konnten aber nicht grösser sein.

War das Turnier in Genf noch gekrönt mit einer Bogey-freien Runde, topp Rundenresultaten und einem dominanten Turniersieg bei den MP50, war die Teilnahme am Dutch Open von Anfang bis Ende ein Krampf.

Obwohl Francz sich bereits in den Vorjahren mit dem Parcours in Rijswijk sehr schwer tat, wollte er sich erneut eine Chance geben. Das Unternehmen „Dutch Open“ brachte zwar den knappen Turniersieg bei den MP60 (1 Wurf Vorsprung), aber mit Rundenresultaten, die weit unter seinem spielerischen Niveau lagen. Dies lag nicht nur daran, dass eine Ellenbogenentzündung ein besseres Spiel etwas verhinderte, sondern auch an der Tatsache, dass sich Francz mit diesem Parcours nie anfreunden konnte. 

Meistgesehen

Artboard 1