Zuchwil

«Wie viel Energie steckt in meinem Znüni?»

megaphoneLeserbeitrag aus ZuchwilZuchwil

Die 4. Primarklasse des Schulhauses Blumenfeld in Zuchwil erlebte diese Woche einen energiegeladenen Unterricht. Im Modul «Energiesparen» der Linie-e lernten die Schüler, wie viel Energie in ihrem Znüni steckt und was Erneuerbare Energie ist. Die halbtägige Veranstaltung fand vor Ort im Schulhaus statt und brachte so manchen Schüler zum Staunen. Auf spielerische Art wurde den 4. Klässlern gezeigt, für was wir Energie benötigen und wie man Energie im Alltag auf einfache Weise sparen kann. In kleinen Experimenten konnten die Mädchen und Buben gemeinsam mit Lehrerin Sabina Krummenacher das Gelernte gleich selbst umsetzen und hautnah miterleben. Dieses Schulmodul fand zum ersten Mal in einer von AEK mit Strom versorgten Gemeinde statt. Das Angebot der Linie-e wird von verschiedenen Energieversorgern und EnergieSchweiz getragen und kann dank AEK im Versorgungsgebiet von Schulen kostenlos gebucht werden.

Weitere Infos unter: www.linie-e.ch

Meistgesehen

Artboard 1