Schon zum zweiten Mal luden die Kinder der Schule Gretzenbach vom Kindergarten bis zur Sekundarschule ihre Eltern, Verwandten, Freunde und Bekannten am Donnerstagabend zum Weihnachtssingen in der Kirche Gretzenbach.
Nach einem Trompetenstück der Musikschüler als Musikalischen Auftakt, hiessen zwei SchülerInnen der 5./6. Klasse die Anwesenden aufs herzlichste willkommen und wünschten allen einen fröhlichen, besinnlichen und genussvollen Abend mit dem folgenden Potpurri aus Weihnachtsliedern und Instrumentalstücken aus unterschiedlichsten Kulturen und Nationen. Es war eine echte Freude zu sehen und zu hören, mit welcher Inbrunst und welchem Eifer Kindergärtner und Schüler Lieder wie „Stärn vo Bethlehem" oder Little Drummer Boy" zum besten gaben und dabei von ihren Kameraden mit elektrischer Gitarre, Bass und Trommel begleitet wurden. Ein grosses Lob gebührt ebenfalls den leitenden Chor- und Musiklehrkräften, die einmal mehr eine besonders schöne Auswahl an Liedern und Stücken in kurzer Zeit zur Aufführungssreife gebracht hatten.
Den abschliessenden Worten und besten Wünschen zur bevorstehenden Festtagszeit des Schulleiters Klemens Schenker folgten die beiden Schlusslieder „We wish you a Merry Christmas" und „Stille Nacht", wo alle Anwesenden herzlichst aufgefordert waren, mit zu singen, was viele der Anwesenden auch mit Freude taten.
Anschliessend erwarteten die Sekundarschüler vor der Kirche alle Besucher mit selbstgebackenem Lebkuchen und Punsch; beidem wurde dankbar rege zugesprochen.
Die Kollekte dieses Abends ging an die Aktion „Denk an mich", die in der Weihnachtszeit ganz besonders unserer Unterstützung bedarf. (Amo)