Wanderung des Damenturnvereins Solothurn im Berner Jura

Der letzte Augusttag versprach ideales Ausflugswetter. Darüber freuten sich auch 12 wanderfreudige Frauen vom Damenturnverein Solothurn unter der Leitung von Magdalena. Sie hatte zum Ausflug auf den Mont Sujet im Berner Jura eingeladen. Herzlichen Dank für die Organisation der DTV Wanderung 2019. Zuerst ging es per Bahn und Bus nach Prés-d’Orvin. Dort spendierte uns das frischgebackene Momi in einem gemütlichen Beizli den Frühstückskaffee. Gestärkt nahmen wir den Aufstieg in Angriff. Wo im Winter Skifahrer die Piste hinunterkurven, feierten wir mit Gipfelwein die Bezwingung des knapp 1’300-er. Die Wanderung durch Feld und Wald fiel leicht. Bald passierten wir die Bergerie du Bas und erreichten kurze Zeit später die Bergerie du Haut. Der hilfsbereite Chef des Hauses rückte Bänke und Tische für uns zusammen und spannte Sonnenschirme auf, um uns dann mitzuteilen, dass hier zwar Getränke, aber keine Speisen serviert werden. Weiter führte der Weg über ausgedehnte Jurahochweiden, vorbei an Kühen, die friedlich wiederkäuend Siesta hielten. Kein Wegweiser wies auf die Métairie de la Grande Maison hin, wo für uns reserviert war und wo wir trotz verspäteter Ankunft, freundlich mit Applaus empfangen wurden. Die Fleisch- und Käseplatten, serviert unter freiem Himmel, schmeckten herrlich. Zu unseren Füssen lag im Dunst der Bielersee und auf Augenhöhe thronte der markante Sender des Chasserals greifbar nah aus dem baumlosen Gipfelhang. Die Sicht vom Mont Blanc im Westen bis zu den Glarner Alpen im Osten war uns leider nur auf der Panoramatafel gegönnt.

Mit der Wanderapp sowie der Route, die der Gastwirt auf das Tischset skizzierte und bildhaft umschrieb, konnten wir den Weg hinunter nach Prés-d’Orvin und den Anschluss an Bus und Bahn zurück an den Jurasüdfuss nicht verfehlen. Gemäss Schrittzähler war das Soll an diesem und für die nächsten Tage erfüllt! Wer auch etwas für seine Fitness tun möchte und das ungezwungene, gesellige Beisammensein schätzt, muss nicht bis zur Wanderung 2020 warten. Neue Mitglieder sind im DTV willkommen und Interessierte jederzeit eingeladen, in der Fegetzhalle am Mittwoch oder Donnerstag mitzuturnen.

 Susanne Schmucki