WALD-UND FLURPUTZETE DER BÜRGERGEMEINDE HÄRKINGEN

Am 25. März 2017 organisierte die Bürgergemeinde Härkingen, ihre alljährliche Wald- und Flurputzete. Bei trockenem Wetter besammelten sich ca. 30 Erwachsene und 20 Kinder beim Waldhaus in Härkingen. Dieses Jahr nahm auch die 3. Klasse der Primarschule Härkingen, mit ihrer Lehrerin Frau Berrocal teil. Ariane Wyss begrüsste die Teilnehmer recht herzlich und teilte sie in Gruppen ein. Die Schüler der 3. Klasse bekamen die Aufgabe, den Wald von Unrat zu säubern. Die `Schluchwägeler` ihrerseits nutzen die Zeit, um die gelben Bänke im ganzen Wald wieder instand zu stellen. Die Jagdgesellschaft war für das Revier rund ums Jägerhaus verantwortlich. Alle anderen Helfer sammelten an der Boninger-,Fulenbacher- und Egerkingerstrasse, den Unrat der einfach achtlos aus den Autofenstern geworfen wurde. So konnte die Mulde mit Unrat wie Pet-Flaschen, Zigarettenschachteln, Verpackung usw. gefüllt werden.

Um 11.30 Uhr konnten sich die Teilnehmer das wohlverdiente Mittagessen, welches von der Bürgergemeinde Härkingen offeriert wurde, munden lassen.

Der Bürgerrat bedankt sich noch einmal für den tollen Einsatz der Schluchwägeler, der Jagdgesellschaft, den Kindern der 3. Klasse mit Lehrerin Frau Berrocal und allen anderen Helfern.

Ariane Wyss

Bürgerrätin Härkingen