Leider spielte das Wetter am diesjährigen Sommernachts-Openair der Musikgesellschaft Recherswil (MGR) nicht mit, weshalb der Anlass in der Igu-Halle Recherswil stattfand. Dennoch konnten die zahlreich erschienenen Gäste einen tollen Konzertabend geniessen.

Den Anfang machten die Schüler der Kreismusikschule Gerlafingen-Recherswil-Obergerlafingen. Die jungen Musikanten zeigten ihr Können und liessen so manchen Besucher staunen. Das Publikum verdankte die Darbietungen mit grossem Applaus.

Die MGR hofft, dass einige der Musikschüler später ihrem Hobby in den Reihen der Musikgesellschaft nachgehen. 

Im zweiten Teil des Openairs hatte die Brass Band Matzendorf (Leitung: Marcel Bossert) ihren grossen Auftritt. Die Band sorgte in der gut besetzten Halle für Stimmung und begeisterte das Publikum mit ihren sehr gut vorgetragenen Darbietungen.

Nach der Brass Band Matzendorf war die Gastgeberin mit ihrem Konzert an der Reihe. Die Musikgesellschaft Recherswil, unter der Leitung von Matic Tomažič, bot dem Publikum ein interessantes Konzertprogramm. Die Zuhörer kamen in den Genuss von rockigen Musikstücken, traditionellen Märschen, Walzern und Samba-Rhythmen. 

Zum Abschluss des Openairs spielten die beiden Vereine gemeinsam die Märsche «Schwyzer-Soldaten» und «Solothurner Marsch». Ein wahrlich kraftvolles Klangerlebnis für alle Anwesenden!

Ein tolles Open-Air bildete den Schlusspunkt unter das musikalische erste Halbjahr 2017 der MGR.