Unter der fachkundigen Führung durch Stefan Affolter (Platzwart der Kompostieranlage Bellach) erfuhren die Teilnehmer viel Interessantes und Spannendes über die Verarbeitung der Grünabfälle und wie viele Arbeitsgänge und Zeit es braucht bis aus Grünabfall Erde entsteht.

Beeindruckend war auch die Vielfalt an Erdsorten, die Gärtner und Privatpersonen vor Ort erwerben können.

Der Verkehrs- und Verschönerungsverein Bellach dankt den Verantwortlichen der Kompostieranlage Bellach Regula Aerni-Schneider, Stefan Affolter und Mario Leimer für die vielseitige Führung und das grosszügige gespendete Apero ganz herzlich.