Lostorf

Vereinsreise der Zunft zu Wartenfels Lostorf

megaphoneaus LostorfLostorf

Bei herrlichem Sommerwetter besammelten sich am 15. August 2019, bei der Bushaltestelle «Lostorf Mitte», 26 Zunftmiglieder sowie 4 Anwärter zur diesjährigen Vereinsreise nach Epesses. Im Speisewagen der SBB und der Elventino wurde ein reichhaltiges Morgenessen serviert. In Laussanne mussten wir umsteigen nach Puidoux-Gare. Am Bahnhof «Puidoux» angekommen, wurden wir vom Weinbauer «Philippe Rouge in Empfang genommen. Nach der offiziellen Begrüssung durch den Zunft-meister, Markus Probst starteten wir zur dreissigminütigen Wanderung zum Weingut von «Philippe Rouge». Pünktlich um 10.00 Uhr eröffnete der Weinbauer die Führung durch die verschiedenen Weinkeller, welche von unserem Zunftmitglied, Christoph Lüscher Organisator der diesjährigen Vereinsreise, welcher auch mit seinem Alphorn zum Apéro aufspielte, zuvorkommend gedolmetscht wurde. Der Apéro, die Degustation sowie das reichhaltige Mittagessen auf dem Vorplatz des Weinbauers war genial. Nachdem um 13.15 Uhr vor dem Abmarsch noch ein Mannschaftsfoto geknipst wurde, begaben wir uns zu Fuss durch die wunderschönen Rebberge nach Epesses. Dort durften wir wiederum nach einer wunderschönen Wanderung vom Weinbauer noch den 15er Epesses degustieren, oder wer Lust hatte, ein Bier oder Mineralwasser trinken. Danach ging es wieder zu Fuss in einer zwanzigminütigen Wanderung zum Schiffssteg «Cully». Das Kursschiff brachte uns dann in einer vierzigminütigen Fahrt zum Schiffssteg Lausanne-Ouchy. Die Metro beförderte uns zum Bahnhof Lausanne von wo wir auch die Heimreise mit der SBB antraten. Wie geplant ist die lustere Gesellschaft um 19.30 Uhr wieder mit dem Bus in Lostorf angekommen. 

Markus Probst

Meistgesehen

Artboard 1