Niedergösgen

Verabschiedung verdienter Gemeindebehörden in Niedergösgen

megaphoneLeserbeitrag aus NiedergösgenNiedergösgen

Die ehemaligen Behördemitglieder bekamen einen Pin.

Unlängst wurden die neuen Kommissions- und Behördenmitglieder vereidigt und in ihre Pflicht genommen. Dabei mussten auch zahlreiche verdiente Mitglieder verabschiedet, welchen ihren Einsatz für die Gemeinde beendeten.

In einem einfachen aber feierlichen Rahmen würdigte der Gemeindepräsident die jahre-, teilweise sogar jahrzehntelangen Einsätze, welche die austretenden Behördenmitglieder für die Einwohnergemeinde geleistet hatten. Je nach Dauer des Einsatzes wurden silberne oder gar goldene Schlosskirchen-Pins, besetzt mit kleinen Diamanten, verschenkt. Die Anzahl der Diamanten ist ebenfalls abhängig von der Dauer des Einsatzes. Der schöne Pin wird übrigens vom dorfansässigen Goldschmieden-Ehepaar Rahel und Stephan Mutti-Baldin hergestellt.

Nach der offiziellen Verabschiedung folgten die Vereidigung der neuen Mitglieder und der gemütliche Teil mit einem Apéro. Unser Bild zeigt die verabschiedeten Behördenmitglieder.

Antonietta Liloia, Gemeindeschreiberin

Meistgesehen

Artboard 1