Solothurn

Toto, Grunz und Kater Karlo lehren Tierschutz

megaphoneaus SolothurnSolothurn
Corinne Kaiser, Lehrerin und Bernd Eigler, Inhaber Bottomblue mit den Kindern der 1. bis 3. Klasse.

„Toto, Grunz und Kater Karlo“

Corinne Kaiser, Lehrerin und Bernd Eigler, Inhaber Bottomblue mit den Kindern der 1. bis 3. Klasse.

Die Freude war gross, als die Kinder der 1. bis 3. Klasse des Schulhauses Hermesbühl anfangs des neuen Schuljahres das neue Kinderbuch von Rolf Imbach, "Toto, Grunz und Kater Karlo“, in den Händen hielten. Die Bücher sind ein Geschenk der Marketingagentur und Verlages „bottomblue“ im Namen der Initiantin Frau Yvonne Hürlimann. Bernd Eigler, Inhaber der Firma, überreichte uns die Bücher persönlich. Beim Kinderbuch handelt es sich um einen Hund, einen Kater und ein Schwein in einem Tierheim. Das Kinderbuch sensibilisiert Kinder und Erwachsene mit dem Thema Tierschutz. Es zeigt auf, was mit ausgesetzten Tieren passiert, wie Tiere in einem Tierheim gepflegt und umsorgt werden; ein spannendes und sehr wichtiges Thema. Das Kinderbuch „TOTO, Grunz & Kater Karlo“ zeigt auf leicht verständliche Art und Weise auf, wie man mit Tieren verantwortungsvoll umgeht und was mit ausgesetzten Tieren passiert, bevor sie wieder ein neues Zuhause finden. Zurzeit beschäftigen sich einige Klassen im Schulhaus Hermesbühl mit Haustieren; die drei Rennmäusedamen Speedy, Sky und Fipsi haben Einzug gehalten, werden gefüttert und umsorgt. Der richtige Umgang mit einem Haustier wird thematisiert und geübt. Somit passt das Bilderbuch perfekt in den Unterricht; wir freuen uns riesig über das sehr grosszügige Geschenk.

Meistgesehen

Artboard 1