Vor den Sommerferien organisierte die Schule Fulenbach zum 43sten Mal den Lauf um die schnellsten Fulenbacher. Pfüderis, Kindergartenkinder, sowie Unterstufen- bis Oberstufenkinder massen sich in zwei unterschiedlichen Laufdisziplinen und ermittelten so die Schnellsten in ihren Jahrgängen. Erfreulich war die Teilnehmerzahl, denn genau 183 Läuferinnen und Läufer meldeten sich zu diesem Wettbewerb an. Dass keine Rekordzeiten erreicht wurden, war dem starken Wind geschuldet, der es verunmöglichte, neue Bestzeiten zu erzielen. Stolz dürfen sich Alina Wyss und Florian Freudling fühlen, die ihre Titel «Schnellste Fulenbacher 2017» vom Vorjahr verteidigen konnten.