Der 6. Buechibärger Jass startete am Freitag, 29. August 2014 mit einem Teilnehmerrekord. Genau 100 Jasserinnen und Jasser fanden sich bei kühlem aber schönem Augustwetter im Maishotel in Nennigkofen ein. Die Liste der Teilnehmer enthält Adressen von Jasser und Jasserinnen vom Berner Oberland, Amt Fraubrunnen, vom Jura, über das Wasseramt bis ins Gäu. Der Grossteil kam aber aus dem Bucheggberg.

Die meisten Jasser meldeten sich zum Voraus an. Das erleichterte dem Rechnungsbüro die Arbeit und führte zu einem reibungslosen Ablauf der Registrierung und Zuteilung.

Punkt 19.00 Uhr startete die erste von drei Runden. Gespielt wurde der „Bodenjass“. Die Jasser und Jasserinnen waren konzentriert und mit ausgesprochen aber friedlicher Gewinnabsicht am Werk. Nach vor der Rangverkündigung wurde allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine feine Buechibärger Rauchwurst mit gebratenen Kartoffeln serviert.

Vom Gabentempel, mit einem Wert von über CHF 1'500.--, konnten 52 Jasser einen Preis abholen. Die wunderschön arrangierten Preise als Gutscheine oder mit Produkten aus und um den Bucheggberg sind den vielen Sponsoren aus der Region zu verdanken. Die Hauptpreise wurden von der Firma Neuenschwander Muldenservic in Lohn, der Spar- und Leihkasse Bucheggberg AG, der Elektra Fraubrunnen und der Firma Gebr. Jetzer AG in Schnottwil gespendet. Alle anderen Spenderinnen und Spender wurden am Jasstag mündlich erwähnt und schriftlich aufgeführt.

1. Rang:  Hans Hofer, Messen
2. Rang:  Res Baumgartner, Bibern
3. Rang:  Katinka Voramwald, Aetingen

Der 7. Buechibärger Jass ist bereits auf Freitag, 28. August 2015, am Dorffest in Lüterkofen festgelegt. Bitte den Termin schon heute notieren!