Tanzaufführung Sternenkind

Am vergangenen Samstag wurde in der Mehrzweckhalle Kretz in Erlinsbach die Geschichte des Sternenkindes gezeigt.

Es schwebten zart glitzerenden Sternenkinder und elegante Schwäne über die Bühne. Aber auch feurige Hexen, beschwingte Candy-Girls und Piraten waren zu sehen. Über 50 Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Jahren tanzten in liebevollen gestalteten Kostüme durch das Stück, bei dem die Tanzlehrerin und Bewegungstherapeutin Isabel Carmen Lüscher aus Erlinsbach Regie geführt hatte.

Das Kinderballett unterrichtet Isabel Carmen Lüscher im Aarauer Tanzforum. Das über 400 Personen zählende, begeisterte Publikum stammte denn auch aus der ganzen Region.

„Ich arbeite mit den Kindern viel an der Haltung und Körperwahrnehmung. Mir ist beim Tanzen vor allem wichtig, dass die Kinder einen guten Bezug zu ihrem Körper entwickeln und vor allem Freude und Spass daran haben am Bewegen und Tanzen. Wenn sie dies in den Alltag mitnehmen können und mit einem Stück Selbstbewusstsein, wirkt sich das positiv aus", sagt Lüscher.

Diese Freude übertrug sich im Stück „Sternenkind" unmittelbar auf das Publikum. So wurde beim ausgelassenen Hexentanz und bei den rassig coolen Girls spontan mit geklatscht. Und in der berührenden Tanzszenen, in der Isabel Lüscher mit schimmernden Flügeln mit ihren Tanzkindern tanzte, rührte es den einen oder andern zu Tränen.

Es war wieder ein gelungenes Tanzspektakel, welches die vielen Kinder aber auch das Publikum mit lobendem Applaus würdigten.

IL