Jugend Schweizermeisterschaften, Zürich

Die Jugend Schweizermeisterschaften in Zürich verliefen für die Niederämter Synchronschwimmerinnen durchzogen. Laura Mariano (Däniken) und ihr Jugend-2-Team von Synchro Bern klassierten sich trotz drittbesten Kürnoten auf dem undankbaren 4. Platz. Die Hypothek aus dem Pflichtwettkampf war zu gross, weshalb die Mädchen das Podest knapp verpassten. Im Free Combination Wettkampf, welcher Kategorien unabhängig ist, reichte es zum guten 8. Rang.

Noch besser lief es dort Noëmi Heiniger (Schönenwerd) mit dem Berner A-Team (3.). Heiniger und ihre Berner Kolleginnen enttäuschten dafür mit ihrer Teamkür. Nach dem Pflichtteil war die Chance für den Meistertitel in der Jugend-1-Kategorie noch intakt. Bei der Kürpräsentation mangelte es dann leider an Präzision und Spritzigkeit. Die direkten Konkurrentinnen von Dauphins Synchro Vernier blieben fehlerfrei und so musste sich Heiniger  und ihr Team mit Silber begnügen. Mit ihrer Solokür (7.) verpasste die 16-jährige Schönenwerderin um 0.3 Punkte einen Diplomplatz.

Kathrin Heiniger, Schönenwerd