Hessigkofen

Strassenmusik ins Trockene gebracht

megaphoneaus HessigkofenHessigkofen

Petrus hat den Organisatorinnen und Organisatoren des Strassenmusik-Fests in Hessigkofen dieses Jahr einiges abverlangt: der Anlass musste wegen des Regens kurzfristig nach drinnen verlegt werden. Eine tolle Lösung ‚am Schärme‘ wurde in der Werkhalle und in der Alten Schmitte von Metallbau Aeschbacher gefunden. Und die Stimmung an diesem fünften Musik-Anlass, den jeweils der Verein Hessigkofen organisiert, liess wieder in nichts zu wünschen übrig.
Das Programm war einmal mehr äusserst vielfältig. Dävu&Eva, Lemonize (ehemalige Schülerband Schnottwil), Jabahe (Musikgruppe der Frauenwohngruppe Leuzigen) und Ice green blue Birds brachten im ersten Teil viel stimmungsvolle Musik und Gesang. Nach der Pause waren dann Querbeet dran - schon eher eine mitreissende Big Band mit gesanglichen Show-Einlagen. Und gegen Mitternacht begeisterten dann Pillar of Salt und Unique case das Publikum mit ihren rockig-harten Stücken.
Wieder wurde es ein toller Musik- und Begegnungsabend, an dessen Gelingen sich viele helfende Hände und Köpfe beteiligt haben und es auch an grosszügigen Sponsoren nicht gefehlt hat. Ihnen allen und natürlich ganz besonders den Musikerinnen und Musikern gehört viel Applaus!
                                                            Göpf Berweger, Hessigkofen

Meistgesehen

Artboard 1