Wieder einmal war es soweit: Die Spielleute Trimbach luden zur GV 2010.
Nach dem Grosserfolg des Musicals ‚Sugar‘ im Frühling 2009 war eine ‚normale‘ GV in einem ‚normalen‘ Jahr zu erwarten. Demzufolge wurden sämtliche Traktanden problemlos verabschiedet.
Mit Spannung wurde ein Traktandum erwartet; nämlich die Präsentation des neuen Stücks im Jahre 2012 durch die Vorstandsmitglieder Uschi Schertenleib und Markus von Büren.
Gespannt waren alle zu erfahren, was vom Vorstand ausgeheckt wurde.
Uschi Schertenleib präsentierte darauf einen kurzen Abriss von der Geschichte des neuen Stücks. Schon bald war einigen fleissigen Musical-Kennerinnen und Kennern klar was im Herbst 2012 gespielt werden sollte!

CABARET

Einigen war noch der Film aus dem Jahre 1972 mit Liza Minelli als Sally Bowles in Erinnerung. Der Film wurde mit 8 Oscars ausgezeichnet! „Diese Herausforderung mussten wir einfach annehmen", so die Ausführungen von Markus von Büren. Ebenso gab er einige Erklärungen und Überlegungen der gesamten Künstlerischen Leitung (Regie: Uschi Schertenleib und Markus von Bühren, Musikalische Leitung: Ueli Trautweiler, Choreografie: Marianne Trachsel) zur Auswahl des Stücks.
Mit grossem Applaus und entsprechend grossem Enthusiasmus wurde von den Anwesenden Spielleuten das Projekt genehmigt. Schon bald werden also die ersten Arbeiten des Projektteams folgen. Das Casting der Mitwirkenden wird nicht lange auf sich warten lassen. Rechtzeitig zu den Casting-Daten werden in der Presse die Aufrufe erfolgen. Wer sich jetzt schon angesprochen fühlt kann sich ab jetzt bei Uschi Schertenleib scherti-us@zik5037.ch
‚in Szene‘ setzen.
Ein solch grosses Projekt benötigt auch viele einsatzbereite Leute für die Projektmitarbeit.
Interessierte melden sich jederzeit bei s.chraebs@bluewin.ch.