Am letzten Dienstagmorgen war es wieder soweit: Christine Kappeler (Leitung) und Ursula Schärer begrüssten Mütter und Väter mit ihren Kindern in der reformierten Kirche Kriegstetten zum Spatzehöck. Zu Beginn durften die Kleinen unter Anleitung die vier Kirchenglocken läuten lassen. Da staunten Klein und Gross, wie beim Drehen der Schalter das Geläut ertönte und beim Abschalten wieder verstummte.

In der Kirche stimmten alle in ein Kinderlied ein, welches Pfarrer Reto Bichsel mit der Gitarre begleitete. Christine Kappeler fragte in die Runde, ob sich jemand an das vergangene Weihnachtsfest erinnerte und warum wir Weihnachten überhaupt feiern würden. Sie erklärte anhand der aufgestellten Krippe, wie Jesus im Stall geboren wurde und dass viele Leute das Kind sehen wollten und Geschenke mitbrachten. Danach folgte ein kurzes Gebet und eine Geschichte aus dem Bilderbuch „Der 4. König“. Zum Schluss sangen alle das fröhliche Lied: „Wär isch de König vom Dschungel“. Im zweiten Teil durften die Kinder basteln, spielen und ein Znüni essen, während die Erwachsenen neue Kontakte knüpfen konnten oder Gedanken austauschten. 

Der Spatzehöck findet an folgenden Dienstagen von 9.15 – ca. 11.15 Uhr statt:

3. März, 5. Mai, 23. Juni, 1. September, 3. November 2015