Auch dieses Jahr lud der Stundenhilfeverein Niedergösgen (Haushalthilfe) zum Jahresbeginn alle im Pensionsalter stehenden EinwohnerInnen zum zweiten Seniorennachmittag im Winterhalbjahr 2013/2014 ein. Traditionellerweise ist dieser Nachmittag dem Lotto spielen gewidmet. Die Gäste strömten in Scharen ins ref. Kirchgemeindehaus, sodass eilig noch zusätzliche Tische und Stühle aufgestellt wurden, damit jede der 80 Personen einen Platz fand. Zu Beginn erhielt jeder Gast gratis drei Lotto-Karten und bald schon herrschte gespannte Erwartung und knisternde Spannung. Jeder glückliche Gewinner durfte jeweils aus dem reichhaltigen Gabentempel ihren Preis auslesen. Oft fiel die Entscheidung schwer beim Anblick der vielen verlockenden Preise, reichte die Auslese von Kaffeegutscheine, Schal, Topfpflanze, Duvet, Sitzkissen, Schirm, Süssgikeiten oder Bleistiftetui, Uhr, Körperpflegemittel … und ….und… . Es hatte für Jede und Jeden etwas. Einigen Gästen war das Glück gleich doppelt, dreifach, oder x fach hold, andere gingen leer aus, durften aber am Schluss ein Schöggeli als Trostpreis mitnehmen. Mit der Zahl 61 „ergatterte“ sich der Gewinner, den Superlottopreis, einen reichhaltig gefüllten Einkaufskorb mit Lebensmitteln. Trotz der Erwartung einen der begehrten Preise zu ergattern, herrschte eine gelöste und heitere Stimmung, und man freute sich mit jedem Gewinner. Die zahlreichen Helferinnen unterstützten die Augen und Ohren der Anwesenden und fieberten mit.

Anschliessend stärkten sich die Gäste mit dem offerierten feinen Chäschuechli. Der dazu servierte, Tee avec schmierte die ausgetrockneten Kehlen. Das reichhaltige Kuchenbuffet mit den von den Helferinnen selbstgebackenen Kuchen fand reissenden Absatz. Dazu wurde angeregt geplaudert, gelacht, neue Bekanntschaften geschlossen oder „alte“ aufgefrischt. Es dunkelte schon als die ersten Gäste aufbrachen, und sich mit „danke, es schön gsi, mehr chömme emmer gärn“   gutgelaunt auf den Heimweg machten.

Ein spezieller Dank gebührt an dieser Stelle wiederum dem Gewerbe von Niedergösgen und Umgebung, welches diesen Anlass jeweils mit grosszügigen Gaben unterstützt, sodass ein reichhaltiger Gabentisch zum Mitmachen lockt und dem Turnverein Fides, der jeweils die Lottoutensilien zur Verfügung stellt.

Der Vorstand der Stundenhilfe Niedergösgen freut sich, die Niedergösger SeniorInnen am 12. März 20134 zum nächsten Seniorennachmittag einzuladen.

Der Einakter „Nei aber au Grosspape“ des Seniorenthaters Entfelden verspricht einen unterhaltsamen Nachmittag. Hh.