Lüsslingen-Nennigkofen

so!mobil - sportlich zum Schulsporttag

megaphoneaus Lüsslingen-NennigkofenLüsslingen-Nennigkofen

Gut gelüftet, aufgewärmt und schon im Schuss kommen die 48 Schüler und Schülerinnen der 3./4. und 5./6. Klasse aus Lüsslingen-Nennigkofen am Mittwochmorgen in Solothurn an. Sie haben sich zu der Aktion «Sportlich zum Schulsporttag» angemeldet und sind mit dem Velo zum Sporttag gefahren.

Unter allen teilnehmenden Klassen wurde ein Überraschungspreis ausgelost. Die Lüsslinger-Nennigkofer haben das grosse Los gezogen. Die vom Kanton Solothurn als besonders sportfreundlich mit dem  so.fit-Label ausgezeichnete Schule fördert die tägliche Bewegung im Speziellen. Die Kinder freuten sich riesig, als sie von Heinz Frei, einem der erfolgreichsten Schweizer Behindertensportler aller Zeiten, beim Schulhaus abgeholt wurden. Der legendäre Solothurner Rennrollstuhlsportler, 15-fache Paralympics-Sieger und 14-fache Weltmeister, motivierte die Schulkinder mit seinem Ehrgeiz und seiner positiven Art. Trotz seiner Lähmung fühle er sich «so mobil» und geniesse die Bewegung draussen in der Natur, emissionsarm und gesund.

Nachdem er den Kindern geduldig Rede und Antwort gestanden und fleissig auf allen möglichen Sportgegenständen unterschrieben hatte, begleitete Heinz Frei die Kinder mit seinem Handbike von Lüsslingen - Nennigkofen bis nach Solothurn.

Initiiert wurde die Aktion «Sportlich zum Schulsporttag» von so!mobil und der Sportfachstelle Kanton Solothurn.

Meistgesehen

Artboard 1