Für einmal hiess es nicht Wörtli-Büffeln, sondern im Spiel, auf den Laufstrecken und mit Bällen sein Können unter Beweis zu stellen. An den Sporttagen gingen die Schülerin­nen und Schüler - vom Kindergarten bis zur Oberstufe - bei idea­lem Wettkampfwetter an ihre Grenzen.

Sieger waren aber nicht nur die Schnellsten, sondern alle an den Trimbacher Sport­tage 2018 Beteiligten. Sie genossen zwei Tage, an denen neben Ehrgeiz und Wett­kampf das fröhliche, friedliche Beisammensein ausserhalb der Schulstuben im Zent­rum stand. Einmal mehr klappten Organisation und Durchführung wie am Schnürchen. Alle Betei­ligten sowie die zahlreichen Lehr­personen, Besucher und die Jugendli­chen durften ein durch­wegs positi­ves Fa­zit ziehen.

Abgeschlossen wurden die Schülerwettkämpfe traditionell mit dem Schnelllauf, dem Wettkampf um die schnellste und den schnellsten Trimba­cher. Den stol­zen Siegern überreichte Walter Hürst die vom Gewerbe- & In­dustrie-Verein Trim­bach, gesponserten Pokale. (Walter Hürst, Trimbach)