Der Singkreis Wasseramt befindet sich im 60-Jährigen Jubiläumjahr und hat vor dies gemeinsam und vor Publikum gebührlich zu feiern. Dazu singt der Chor am 18. und 19. November 2017 in der kath. Kirche in Kriegstetten das Requiem von Andrew Lloyd Webber und Johannes Brahms (1. Satz: „Selig sind die da Leid tragen“). Zum einen ein modernes Werk des erfolgreichsten Komponisten unserer Zeit und zum andern der erste Satz aus dem hochromantischen deutschen Requiem von Brahms in einem Konzert.

 In so einem wichtigen Jahr, ist es dem Chor ein sehr grosses Anliegen unserem geschätzten und treuen Publikum etwas ganz besonderes zu bieten. Dazu galt es in den letzten Monaten viel Zeit in das gemeinsamen Üben zu investieren, stellt doch die Aufführung von Lloyd Webbers Komposition eine hohe Anforderung an den Chor: ungewohnte Rhythmen, viele Dissonanzen und schwierige Choreinsätze lösen sich ab. Eine Herausforderung, jedoch wie gemacht für uns als 80-köpfigen gut ausgebildeten Singkreis Wasseramt, der viel Erfahrung mit der Aufführung von Musik aus dem 20. und 21. Jahrhundert hat.

 Um dem Vorhaben nun noch den letzten Schliff zu verabreichen, traf sich der Chor am letzten Wochenende unter der professionellen Leitung von Markus Oberholzer zu Intensivproben. Galt es, den vielen eindrücklichen Stellen die beide Werke mit sich bringen nun gerecht werden zu können.

 Nun ist der Moment gekommen, wo wir uns nach den beiden Ausführungen sehnen, es kaum erwarten können unsere Begeisterung und unsere Freude am Singen dem Publikum weiterzugeben.

 In Namen des Vorstandes; Christopher Zuber, Solothurn