Derendingen

Sieben neue Mitglieder im Kleintierzüchterverein

megaphoneaus DerendingenDerendingen
Kleintierzüchterverein Derendingen - Die Gewinner.jpg

Kleintierzüchterverein Derendingen - Die Gewinner.jpg

An der 35. Generalversammlung des KTZV Derendingen konnte der Präsident am 02.03.2013 insgesamt 33 Anwesende begrüssen. Entschuldigt haben sich 36 Personen. Nach der Wahl der Stimmenzähler wurden die Traktandenliste, das Protokoll und die Jahresberichte des Präsidenten und der beiden Obmänner einstimmig genehmigt und bestens verdankt. Leider mussten wir im vergangenen Jahr von unseren Ehrenmitgliedern Paul Messerli und Hugo Fluri Abschied nehmen. Die Totenehrung wird durch Jodelgesang von Maya Christ und Albert Biedermann umrahmt. Die Versammlung erhebt sich für eine Gedenkminute. Nebst 4 Austritten und einem Ausschluss wegen Nichtbezahlung des Jahresbeitrages konnten auch 7 Mitglieder neu in den Verein aufgenommen werden. Neuer Mitgliederbestand: 152 Personen. Die Jahresrechnung wird erstmals von Stefan Baschung kommentiert. Dank den beiden Grossanlässen Suppentag und Kleintierausstellung und den vielen Spenden von Firmen und Gönnern konnte wieder ein positives Resultat verzeichnet werden. Der Revisorenbericht wird von Reto Pfenniger verlesen und von der Versammlung einstimmig genehmigt. Das Budget wird kommentiert und ebenfalls einstimmig genehmigt. Die Jahresbeiträge werden auf Antrag des Vorstandes unverändert belassen. Auf Antrag von Peter Bircher wird der Vorstand prüfen, ob die Vorbewertung zusammen mit einem umliegenden Verein organisiert werden kann. Ferner beschliesst die Versammlung, bei der Vereinsschau zukünftig nur noch Stämme und Einzeltiere zu rangieren, Kollektionen werden mangels Nachfrage wegfallen. Für die Gäste wird es jedoch weiterhin Stämme und Kollektionen geben.  Der Präsident verliest die Demission von Hansueli Flückiger als Revisor. Als neuer Revisor wird Roman Trachsel mit Applaus gewählt.  Der Vorstand wird mit Applaus für weitere zwei Jahre gewählt und setzt sich wie folgt zusammen: Präsident Bernd Kupferschmid, Kassier Stefan Baschung, Aktuarin Fränzi Pfenniger, Kaninchenobmann Remo Fluri, Weiherobmann Urs Blaser, Vereinsblatt Paul Lüscher, Gastrochef Ernst Greub. Als Revisoren amten Reto Pfenniger und Roman Trachsel. Das neue Tätigkeitsprogramm lässt auf ein interessantes, vielseitiges Jahr blicken. Hauptanlässe sind der Suppentag vom 23.06.2013 beim Entenweiher und die Kleintierausstellung vom 04./05.01.2014. Am 13.04.2013 führt der KTZVD die Kantonale Delegiertenversammlung des VSK durch. Am Nordwestschweizerischen Jodlerfest in Derendingen (7.-9.6.2013) wird der KTZVD einen Verpflegungsstand beim Saalbau Bad führen. Am 07./08.09.2013 findet die zweitägige Vereinsreise statt. Hansueli Flückiger wird einstimmig und mit Applaus zum Freimitglied ernannt. Für 20 Jahre Zugehörigkeit bim Schweizerischen Verband werden Fränzi Fluri und Sandra Kupferschmid  geehrt. Den Organisatorinnen des Adventfensters wurde als Dank für die grosse Arbeit ein Präsent überreicht. Viele stille Helfer im Hintergrund erhalten ein Präsent für ihren enormen Einsatz. Die Rangverkündigung unserer Kaninchenausstellung findet ebenfalls an der GV statt. Wir gratulieren:

Kollektionen:  1. Rang - Remo Fluri

Stämme:          1. Rang - Hans Hubacher
                           2. Rang - Michael Wassmer
                           3. Rang - Peter Bircher

Peter Bircher wurde mit seinen Schweizer Füchsen Kantonalsieger. Hans Hubacher erreichte im Berner Belgisch-Riesen-Klub  mit der Kollektion den ersten Rang.

Wie jedes Jahr verlangt der Ehrenpräsident Hans Hubacher das letzte Wort: Er dankt allen für das zahlreiche Erscheinen und Bernd Kupferschmid und dem Vorstand für die enorme Arbeit, die wieder geleistet wurde. Im Anschluss wird ein feines Nachtessen serviert und die Versammlung endet nach ein paar geselligen Stunden.

Kleintierzüchterverein Derendingen
Sandra Kupferschmid

Meistgesehen

Artboard 1