Der traditionelle Seniorentag fand am 25. September 2018 im Turbensaal statt.

Fritz Lehmann, Vize-Gemeindepräsident, hiess die zahlreichen Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Bellach herzlich willkommen. Auf die Anwesenden wartete ein unterhaltsames Programm.

Pastoralraumleiterin, Luisa Heislbetz von der römisch katholischen Kirchgemeinde und Pfarrerin, Gabi Wartmann von der reformierten Kirchgemeinde, luden kurz vor dem Mittagessen die Anwesenden zum Tischgebet ein.

Bei einem feinen Mittagessen, die Seniorinnen und Senioren wurden auch dieses Jahr kulinarisch vom Wirtepaar Käthi und Hugo Uebelhart verwöhnt, blieb Zeit, alte Bekanntschaften zu pflegen und neue zu knüpfen.

René Ingold, langjähriger Organisator des Seniorentages, moderierte wieder souverän mit Charme und Witz das gesamte Programm. Die ältesten Anwesenden (Einwohnerin und Einwohner) sowie die ältesten Anwesenden (Bürgerin und Bürger) wurden namentlich erwähnt und geehrt. Durch den Vize-Gemeindepräsident, Fritz Lehmann, und den Bürgergemeindepräsident, Beat Heiniger, wurden den Damen als Präsent je einen farbigen Blumenstrauss und den Herren ein guter Tropfen Wein überreicht. Anwesende, die an diesem schönen Herbsttag ihren Geburtstag feierten, durften ebenfalls ein Geschenk entgegennehmen.

Die musikalische Gestaltung des Seniorentages übernahmen in diesem Jahr die bekannten Geschwister Biberstein. Nebst ihrem Repertoire von Schweizer Mundartschlagern, Melodien aus Schweizer Filmen und Musicals, gehören die traditionellen Lieder aus Jugendjahren zu ihrem Bühnenprogramm. Das Publikum wurde mit einem bunten und üppigen Melodienbouquet überrascht, und es dankte mit einem herzlichen und langen Applaus.

Auch die beiden Einwohner, Manfred Hügli und Siegfried Gasser, haben einen Beitrag zum Programm geleistet. Mit dem Filmvortrag von Manfred Hügli über den Busletenbach und das Mühlibächli begaben sich die Anwesenden auf Entdeckungsreise durch unser beliebtes Naherholungsgebiet. Augenblicke der Besinnlichkeit übermannten die Zuschauerinnen und Zuschauer, denn die Bilder veranschaulichten die Kraft der Natur und die Schönheit unserer Heimat. Herr Siegfried Gasser trug einige seiner selbst geschriebenen Gedichte vor.

Fazit: Ein gelungener und gemütlicher Seniorentag, der zum Verweilen, zum Plaudern, zum Lachen und zum Tanzen einlud, umrahmt von einem zauberhaften Abstecher durch die musikalische Welt.

Ein herzliches Dankeschön geht an den Organisator und Moderator mit Herzblut, René Ingold, an die Bürgergemeinde und Hugo Uebelhart für den finanziellen Beitrag, an das tolle Team des Turbensaals, an alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, an den Samariterverein Bellach und an die Spitex Bellach.

Ein Vergelt’s Gott an alle.

Daniela Boschet und Priska Schneider
Einwohnergemeinde Bellach