Am 5. Dez. 2018 trafen sich 40 gutgelaunte Veteraninnen und Veteranen zum traditionellen Chlausjass im Restaurant Gäuerstübli in Wangen b, Olten. Gejasst wurde der Schieber mit zugelostem Partner in vier Runden. Jeder ist bemüht, möglichst viele Punkte zu ergattern, aber die Kameradschaft unter den Veteranen wird auch hier gross geschrieben. Selten wird einem Partner ein Vorwurf über verschenkte Punkte gemacht. Wie gewohnt waren Franz Willi und Ernst Ryf für einen reibungslosen Jassbetrieb besorgt. Am Chlausjass stehen für die ersten drei Ränge extra grosse Bänze bereit, welche vom Kameraden Ruedi Squindo gespendet wurden. Der Spender wurde mit einem kräftigen Applaus belohnt. Alle andern durften auch einen Bänz in Empfang nehmen.  Die Wertung für den Jahres-Jasskönig wird ermittelt aus den besseren zwei Resultaten von den Jassrunden im März, Mai und Oktober.                                              Unser Präsident Walter Möri nutzte die kleine Pause zwischen den beiden Rangverlesen und dankte vorerst den Organisatoren der vier Jassnachmittage herzlich für die ausgezeichnete Arbeit. Die Anwesenden lobte er für den zahlreichen Aufmarsch. Er wünschte uns und unsern Familien schöne Festtage, einen guten Rutsch ins 2019 und weiterhin gute Gesundheit, uns Veteraninnen und Veteranen gut Schuss am Eidg. Veteranen-schiessen in Zürich.

Chlausjass: 1. René Mollet 4264 P., 2. Ruedi Häfeli 4140, 3. Fritz Büttiker 4074, 4. Markus Pfister 4048, 5. Richard Solothurnmann 4035,    6. Ernst Ryf 4008, 7. Markus Peier 3956, 8.Walter Möri 3954.

Jahres Jass-Meisterschaft: 1. Hansrudolf Gafner 8025 P., Jasskönig 2018, 2. Markus Pfister 3972, 3. Robert Kamber 3970, 4. Walter Möri 7968, 5. René Mollet 7958, 6. Hans Kellerhals 7920, 7. Josef Kissling 7834.

Gesamt-Ranglisten unter www,vsvog.ch

H. Flury