Am 18. August 2018 fand in Balsthal der Kantonale Final der Junioren und Jungschützen 300m statt. Die Junioren vom SV-Neuendorf-Härkingen haben zusammen mit den Jungschützen von Oensingen den Jungschützenkurs 2018 absolviert. Am Finaltag erreichte die Jungschützengruppe mit Lea Berger, Nadine Zeltner, Yannik Kempter, (alle drei aus Neuendorf) und Emanuel Bobst aus Oensingen mit 25 Pkt. Vorsprung auf den zweitplatzierten, den hervorragenden 1. Rang.  Im Einzel erreichte Nadine Zeltner und Yannik Kempter den 2. und 3. Rang. Eine absolute Sensation gelang Lea Berger. In der Kategorie Junioren U17 holte sie zum dritten Mal in Folge die Goldmedaille.  Mit dem guten Resultat vom Gruppenfinal qualifizierte sich die Gruppe für den Schweizerischen Jungschützenfinal in Emmen. Es war die einzige Gruppe aus dem Kanton Solothurn. Da ein Jungschütze nicht an diesem Final teilnehmen konnte, hatte sich die Jungschützin Anna-Lea Schärer aus Gunzgen bereiterklärt, mit den Jungschützen aus Neuendorf an diesem Eidgenössischem Final vom 22. September 2018 teilzunehmen. Am Finaltag erreichte die Gruppe mit Lea Berger, Nadine Zeltner, Anna-Lea Schärer und Yannik Kempter den guten 13. Rang von 72 teilnehmenden Gruppen. Es fehlten lediglich 8 Pkt. zu einem Podestplatz. Die Betreuer und die Schützenvereine können stolz sein auf diese jungen Athleten. Herzliche Gratulation, weiterhin viel Erfolg und «Guet Schuss»!    VON UELI BÜTTLER