Ende September traten 25 Schützinnen und Schützen die sehnlichst erwartete Vereinsreise an. Pünktlich um 07.30 Uhr fuhr der Car von Wyss Reisen Boningen beim Schützenhaus Neuendorf mit der gut gelaunten Reiseschar Richtung Greyerzerland. Nach 1 ½ Std. Fahrt gab es in Broc, Abri des Marches, einen Kaffeehalt. Gestärkt mit Kaffee und Gipfeli ging es anschliessend zum Schokoladenhersteller Cailler in Broc. Im Maison Cailler nahmen wir an einer Führung über die weltbekannte  Schokolade und die Gründung der Firma Cailler teil. Auf eindrückliche Art und Weise wurde uns über Video und Tonträger die Entstehung der Schokolade erklärt. Auch über den Anbau der Kakaobohnen und die Ernte der Früchte, sowie über die schweizer Bauern, die die Milch zur Verarbeitung der Schokoladen-Produkte liefern, wurde uns viel Wissenswertes mitgeteilt. Natürlich konnte man im Anschluss noch die feinen Spezialitäten probieren. Einige machten rege Gebrauch davon. Die Mittagspause verbrachten wir bei freiem Ausgang im Städtchen Gruyère. Anschliessend ging es nach Molèson-sur-Gruyères, von wo aus wir mit der Stand- und Luftseilbahn auf den Molèson fuhren. Beim Aufenthalt von ca. 2 Std. konnten wir eine herrliche Aussicht geniessen. Einige gingen etwas früher vom Berg hinunter und begnügten sich auf der Rodelbahn bei der Talstation. Nun ging es langsam wieder Richtung heimwärts. Am Bielersee im Restaurant Räblus wurden wir noch mit einem feinen Nachtessen und gutem Wein verwöhnt.  Gutgelaunt traten wir nun endgültig die Heimreise an. Unsere Chauffeuse brachte uns wieder sicher nach Neuendorf zurück, und wir konnten auf einen ereignisreichen Tag zurückblicken.    VON UELI BÜTTLER