Nicht nur die Herbstfarben leuchteten am vergangenen Donnerstag auf dem Weissenstein. Mindestens ebenso strahlten die freudigen Gesichter der vergnügten zwanzig Seniorinnen und Senioren aus der Weststadt und den umliegenden Quartieren.
Für einmal lockte sie nicht ein Mittag- oder Abendessen von ‚Rund um den Tisch’ ins Infocenter City West, sondern ein Ausflug auf den Solothurner Hausberg.
Bereits aus der neuen Gondelbahn genoss die bunte Reisegruppe, über leuchtend farbige Baumkronen hinweg, den wunderbaren Ausblick bis weit ins Mittelland. Erlebnisse früherer Zeiten, als die eine oder der andere den Berg jeweils noch zu Fuss erwandert hat, kamen wieder in Erinnerung und machten die Runde. Oben angekommen, begeisterte die prachtvolle Aussicht über die Juraketten in ihrem bunten Herbstkleid und auf die in der Sonne leuchtenden drei Seen, so dass die Lust auf Kaffee und Nussgipfel die Gäste nur zögerlich ins Restaurant locken konnte.
Ermöglicht wurde dieser Ausflug von der ‚AGE Stiftung – Wohnen und Älter werden’, die bis Ende 2015 das Projekt ‚Altersgerechtes Quartier Solothurn West’ finanziert. Die Quartierarbeit Solothurn West sowie der Weststadt Quartierverein bauten in den letzten drei Jahren dank dieser Unterstützung wichtige und hilfreiche Angebote, wie z.B. den Seniorentisch ‚Rund um den Tisch’ für Senioren und Seniorinnen in der Weststadt auf. Ab 2016 wird die Stadt Solothurn über die Quartierarbeit Solothurn West eine Teilfinanzierung dieser Angebote tragen.

Rund um den Tisch’ lädt ausserhalb der Schulferien jeweils am Dienstag, um 11.45 Uhr und am Donnerstag, um 17 Uhr im Infocenter City West zu einem feinen Essen für 7 Franken ein. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich und neue Gäste – jüngere und ältere - sind immer herzlich willkommen! Organisiert und betreut wird ‚Rund um den Tisch’ von engagierten freiwilligen Helferinnen zusammen mit der Quartierarbeit Solothurn West.
Weitere Informationen: www.altesspital.ch/soziales/quartierarbeit

Regula Aepli, Quartierarbeiterin Solothurn West