Zur 77. Generalversammlung traf sich die Trachtengruppe Kriegstetten am 23. Januar im Restaurant Kastanienbaum in Recherswil. Nach dem gemeinsamen Nachtessen führte die
Präsidentin Regula Richard durch den geschäftlichen Teil. Von zwei langjährigen Mitgliedern musste 2018 für immer Abschied genommen werden. Im Herzen der Trachtenleute bleiben Beatrice Affolter und Anna Grossenbacher, nahmen doch beide bis ins hohe Alter aktiv am Vereinsleben teil. Ihren Humor behielten sie bis zuletzt. Das Protokoll und die Jahresrechnung wurden einstimmig genehmigt und mit grossem Applaus der Aktuarin Linda Mathys und der Kassierin Beatrix Flury verdankt. Einmal mehr gelang es Regula Richard mit ihrem ausführlichen Jahresbericht viele Erinnerungen an arbeitsreiche aber auch gemütliche und lustige Stunden zu wecken. So zum Beispiel an den Trachtennachmittag Mitte April, an dem sich vor allem die älteren Mitglieder bei Kaffee und Kuchen zu ein paar gemütlichen Stunden trafen. Alle Jahre wieder - und doch
immer anders - einen festen Platz im Jahresprogramm hat das Trachtezmorge im Mai. Dank dem Einsatz aller Mitglieder und vieler Helfer ist es jeweils möglich, die grosse Gästeschar zu bewirten. Viel Freude bereiteten den Besuchern die Tänze, welche die Kindertanzgruppe unter der Leitung von Regula Richard einstudiert hatte. Die Geschichte mit der Konfitüre, die unauffindbar war, bleibt unvergessen…Während des Sommers
wurde intensiv für die Chilbi geprobt, ein Auftritt, der einfach dazu gehört. Am Herbstfest des Altersheims Derendingen durfte die Trachtengruppe acht Tänze vorführen und die Trachten vorstellen. Anfangs September fand die Vereinsreise statt. Auf dem Programm standen eine Schiffrundfahrt auf dem Hallwilersee, anschliessend eine Fahrt oder ein Fussmarsch zum Schloss Hallwil, eine Schlossbesichtigung und ein Abendessen im Gasthof Schwendi in Graben. Es war ein regnerischer Tag - aber angesichts der vorangegangenen wochenlangen Trockenheit störte dies überhaupt nicht. Die Adventsfeier rundete die vereinsinternen Anlässe ab. Auch auf kantonale und schweizerische Anlässe wurde im Jahresbericht zurückgeblickt,
z.B. an die DVs, den Tanzabend in Riedholz und den Tanzsonntag in Deitingen. Ein spezieller neu ins Leben gerufener Anlass fand am 20. Oktober in Solothurn statt: die
Volkstanzgala. Fünf Kriegstetter Trachtenleute tanzten bei der Volkstanzgruppe Solothurn mit. In vielen Proben waren ein Pflicht- und ein Kürtanz einstudiert worden. Die investierte
Zeit wurde mit dem unvergesslichen, einmaligen Anlass belohnt. Viele Vereinsmitglieder verfolgten den Tanzwettbewerb und unterstützten die Teilnehmer mit kräftigem Applaus. Das letzte Oktober-Wochenende verbrachten Regula und Aline Richard an einem Tanzleiterkurs in Sursee. Beim Traktandum Mutationen las die Präsidentin zwei Austritte vor. Gesundheitliche Gründe gaben den Ausschlag nicht mehr am Vereinsleben teilnehmen zu können. Schon stehen wieder einige Anlässe auf dem neuen Jahresprogramm, so z.B. das Trachtezmorge vom 19. Mai 2019. Wiederum wird eine Kindertanzgruppe zusammengestellt, Interessierte können sich bei der Präsidentin melden.
Selbstverständlich sind auch neue Mitglieder stets willkommen. Wer Freude an der Tradition hat, kann unverbindlich bei den Tanzproben schnuppern. Gesucht wird weiterhin eine neue Singleitung. Die Präsidentin Regula Richard gibt gerne Auskunft (Telefon 032 682 44 76 oder w.r.richard@bluewin.ch).


Text und Fotos: Rosa Widmer, Steinhof