Attiswil

Rosa Gasche im Museum Attiswil

megaphoneaus AttiswilAttiswil

Mit ihren Acrylbildern und femininen Figuren ist Rosa Gasche aus Kriegstetten am Wochenende vom 11. bis 13. März im Museum Attiswil auf ein gutes Echo gestossen. Die Solothurner Künstlerin ist im Berner Dorf am Jurasüdfuss keine Unbekannte: 2013 und 2015 hat sie sich mit Objekten an den Kunstwegen "tierischGUT" und "KUNSTfluss" beteiligt.
Rosa Gasche zeigt sich begeistert von der Farbenwelt, den Formen und der Vielfalt in der ländlichen Umgebung und bezeichnet es als ihre Leidenschaft, die Natur in ihrer ganz persönlichen Sichtweise darzustellen. In den Bildern umspielt sie die Realität mit abstrakten Akzenten. Ihre Objekte sind aus einem Textilveredler gearbeitet und strahlen Leichtigkeit und Verspieltheit aus.    ps

Meistgesehen

Artboard 1