Regionalübung der Samariter

Am Freitagabend trafen sich knapp 40 Samariterinnen und Samariter zur gemeinsamen Regionalübung beim Samariterlokal in Derendingen. Eingeladen waren die Vereinsmitglieder des Vorbereitungsteams aus Deitingen, Subingen, Luterbach, Feldbrunnen, Drei Höfe und Derendingen.

An sechs Stationen galt es Verletzte zu versorgen, einen Pfannenbrand mit der Löschdecke zu löschen oder die Sinnesorgane zu schulen. Mit viel Engagement und Einsatz arbeiteten sich die Gruppen von Posten zu Posten, zeigten ihr Können und unterstützten einander. Alle „Patienten“ wurden vorbildlich versorgt.

Pünktlich um neun Uhr war die Arbeit getan und konnte mit einem gemeinsamen Rückblick abgeschlossen werden. Mit einem feinen Nachtessen im Restaurant Bad fand die Regionalübung 2018 einen gelungenen Abschluss.

Eine Samariterin freute sich über diesen gemeinsamen Anlass so sehr, dass sie ihn am Samstag zum „Aufsteller der Woche“ ernannte.

Regioteam Derendingen