Die Raiffeisenbank Erlinsbach rollt den roten Teppich aus: Claudia Kesselring ist das 5'000. Mitglied der Raiffeisenbank Erlinsbach. Die Bank hiess sie am Dienstag bei einem Apéro feierlich willkommen.

Grund zum Feiern für die Raiffeisenbank Erlinsbach: Mit Claudia Kesselring hat die Bank kürzlich ihr 5'000. Mitglied gewonnen. Am Apéro vom 30. August übergaben ihr Peter Bircher, Mitglied der Bankleitung, und Marcel Merz, Verwaltungsratspräsident, Blumen und ein Geschenk. Markus Güntert als 5'001. und Isabelle Frey  als 4'999. Mitglied waren der Einladung ebenfalls gefolgt.

Grosser Mitglieder-Zuwachs

Verwaltungsratspräsident Marcel Merz unterstrich die überaus positive Entwicklung, auf welche die Raiffeisenbank Erlinsbach zurückblicken kann. So hat sich die Mitgliederzahl der Bank deutlich erhöht. Allein in diesem Jahr haben sich bereits rund 180 Personen für eine Mitgliedschaft der Raiffeisenbank Erlinsbach entschieden.

Nahe bei den Menschen

Peter Bircher schreibt den starken Zuwachs vor allem der erfolgreichen Raiffeisen-Philosophie zu: «Die Kundinnen und Kunden schätzen den persönlichen Umgang und die starke Verwurzelung der Bank in ihrem Geschäftskreis.»

Vorteile für Mitglieder

Genossenschafterin oder Genossenschafter und damit Mitglied der Raiffeisenbank Erlinsbach wird, wer einen Anteilschein von 200 Franken zeichnet. Die Mitglieder bestimmen an der jährlichen Generalversammlung als Mitbesitzer aktiv die Geschicke der Bank mit und profitieren von zahlreichen Vorteilen.