Egerkingen

Pétanque-Plauschturnier Aktives Alter Egerkingen

megaphoneLeserbeitrag aus EgerkingenEgerkingen
Applaus für das Sieger-Duo

Applaus für das Sieger-Duo

Der Wetterbericht verhiess einen schönen Sommerabend und kräftige Gewitter erst in der zweiten Nachthälfte. Also beste Voraussetzungen für ein spannendes Plausch-Turnier.

An den «Trainings» jeweils am Montagnachmittag bei der GAG spielen vielfach acht bis zwölf Aktive mit. Im Vorfeld wurden daher schon mal acht Spielfelder vorbereitet. Geplant war, dass Aktive mit Neuen ein Zweierteam bilden und diese entsprechend ins Spiel einführen.

Als Regel galt: Nach jeder Runde die Rangliste halbieren. Danach spielen immer etwa gleich starke Teams gegeneinander. Als erstes Kriterium gilt die Anzahl der gewonnenen Spiele und als zweites die Differenzpunkte der Ergebnisse.

Nach einem Willkommenstrunk, je nach Vorliebe mit Mineralwasser, Wein oder Pastis, nahmen acht Teams den «Plausch-Wettkampf» auf.

Der Platz mit dem groben Mergelbelag zeigte aber seine Tücken: Die Flug- oder Rollbahn der Kugel konnte nach der ersten Landung ziemlich vom eigentlich vorgesehenen Weg abweichen. Insofern spielte der Zufall eine grosse Rolle und verhalf auch Ungeübten zu Punkten, Könnern zu Fehlschüssen und auf alle Fälle zu viel Spass und guter Laune!

Nach zwei Runden überraschten Marianne und Urs Ulrich mit «gluschtigen Grilladen», die natürlich auch gebührend begossen wurden. Nach der herzlich verdankten Verpflegungspause musste dann noch eine Schlussrunde gespielt werden.

Beim Einnachten erfolgte mit gebührendem Applaus die Übergabe des Wanderpokals an das Team Jeannine Scherer und Bruno Probst mit drei Siegen und 22 Differenzpunkten.

Danach galt es -ebenso wichtig wie das Spiel- den Plausch und das gemütliche Beisammensein weiter zu geniessen.

VON AKTIVES ALTER EGERKINGEN

Meistgesehen

Artboard 1