Eishockey ist ein Ganzjahressport! In der «eisfreien Zeit» von Mai bis August bereiteten sich die Mannschaften des EHC Zuchwil-Regio auf die bevorstehende Eishockeysaison vor. Die Trainer der beiden jüngsten Mannschaften (Bambini: Jahrgänge 2009 und jünger; Piccolo: 2008 und 2007) haben sich in diesem Jahr etwas Neues einfallen lassen und ein polysportives Sommertraining auf die Beine gestellt: Neben den traditionellen Trainings in der Turnhalle (Unihockey, Geschicklichkeitsspiele, Stafetten) bzw. auf dem Sportplatz des Sportzentrums (Fussball und andere Ballspiele) haben die Jüngsten von «Zuchu» am Städtlilauf in Wangen, am Derendinger Abendlauf und am Emmenlauf in Bätterkinden teilgenommen und als eigentliches Highlight in der neuen Regiobank Schwinghalle des Schwingklubs Solothurn und Umgebung unter der Leitung des «Eidgenossen» Zindel Thomas intensive Schwingtrainings absolviert. Mit Geschicklichkeit, Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und «auch mal auf die Zähne beissen» werden beim Schwingen Eigenschaften geübt, die von den Jungs auch auf dem Eis abverlangt werden.

Die Trainings waren alle sehr gut besucht; auch bei Temperaturen von teilweise über 30 Grad. Dies zeigt, dass ein polysportives Angebot im Sommer bei den Kids aber auch bei den Eltern sehr gut ankommt.

Dank dem abwechslungsreichen Sommertraining sind unsere Jüngsten für die Eissaison, die bereits am Montag 14. August mit dem ersten Eistraining startet, bestens gerüstet. Mach doch auch mit! Unser Nachwuchsobmann und die Trainer geben gerne Auskunft (www.ehczr.ch).

von Pascal Pfister, Luterbach